To Top

Kanzleisitz:   Martin-Luther-Str. 27   ·   10777 Berlin Schöneberg

Vorträge zum Thema Verkehrsrecht und Fuhrpark

von Herrn Achim H. Feiertag

Neben der eigentlichen anwaltlichen Tätigkeit ist Herr Feiertag Referent für verschiedene Fortbildungsveranstalter. Zumeist sind die Teilnehmer/Teilnehmerinnen der Seminare Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen, zu deren Aufgabenkreis es gehört, sich um die Verwaltung des firmeneigenen Fuhrparks zu kümmern.

Daneben werden auch sog. Inhouse-Schulungen durchgeführt. Hier sitzen meist die Unternehmer, deren Personalabteilung und der oder die Fuhrparkverantwortliche zusammen, um Lösungen für das spezielle Unternehmen und seinen Fuhrpark zu finden und umzusetzen.

Information

Inhalte eines Vortrags zu Rechtsfragen im Fuhrpark sind z.B.:

  • Haftung im Fuhrpark (Haftung des Unternehmers, Delegation der Haftung, Aufgaben und Haftung des Fuhrparkleiters/Vertragliche Regeln für Fuhrparkleiter)
  • UVV (Unterweisungspflichten/Führerscheinkontrollen (elektr. Führerscheinkontrollen)
  • Unfallregulierung (Besonderheiten bei Leasing, Finanzierung)
  • Versicherungsrechtliche Erfordernisse im Fuhrpark (Obliegenheiten/Gefahrerhöhungen/Repräsentantenhaftung des Fuhrparkleiters)
  • Der Umgang mit „Knöllchen“ im Fuhrpark (Anhörungsbögen, Fahrerermittlungsanfragen/Vermeidung von Fahrtenbuchauflagen)
  • Dienstwagen (Haftung/vertragliche Gestaltung der Dienstwagenüberlassung/Rückgabe des Dienstwagens/Spannungsverhältnis zwischen Dienstwagenüberlassung und versicherungsrechtlichen Pflichten)

Individuelles Thema?

Gern hält Herr A.H. Feiertag einen Vortrag zu den von Ihnen genannten Inhalten aus dem Fachbereich Verkehrsrecht / Fuhrpark.